Impressum und Kontakt

Die Webseite 'zikula.de' wird betrieben von
PostNuke e. V.
Forstweg 28
49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: vorstand@zikula.de
Telefon: 0160 97836360
Registergericht
Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer: VR 23108Nz
Bankverbindung
Kreissparkasse Ravensburg (BLZ 65050110), Konto 111026045
Informationen
Download: Vereins-Satzung (PDF-Datei, 148,98 kB)
Download: Antrag auf Mitgliedschaft (PDF-Datei, 114,27 kB)
Vertretungsberechtigter Vorstand
Ralf Köster (Vorsitzender)
Thomas Richers (stellvertretender Vorsitzender)
Axel Guckelsberger (Beisitzer)
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV
Ralf Köster (rallek)
Forstweg 28
49124 Georgsmarienhütte


Kontaktformular für unmittelbare Kommunikation

Pflichtfeld *

Kontaktformular

Allgemeine Informationen

Copyright
Alle Inhalte sind Eigentum des Zikula e.V. © 2009
Quelle verwendeter Fotos: pixelio.de

05. August 2017: Zikula 1.5.0 und 2.0.0 erschienen

Der Zikula-Core wurde in der Version 1.5.0 veröffentlicht. Im Vergleich zu Zikula 1.4.6 wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen und auch eine Reihe neuer Features eingepflegt. Zum Beispiel kann nun die Workflow-Komponente von Symfony verwendet werden und mit dem integrierten OAuth-Modul ist es möglich, sich an einer Zikula-Seite über Facebook, GitHub, Google oder LinkedIn anzumelden. Das Hook-System wurde überarbeitet und ist nun noch einmal deutlich flexibler. Eine detaillierte Liste der Neuerungen findet sich auf der Release-Seite. Zikula 1.5 ist eine LTS Core-Version, wird also noch eine ganze Zeit lang unterstützt.

Zeitgleich steht nun auch Zikula 2.0.0 zur Verfügung. Dieses ist funktional identisch zu 1.5.0 bis auf zwei wesentliche Änderungen: Erstens basiert Zikula Core-2.0 nicht mehr auf Symfony 2.8, sondern auf Symfony 3.3. Zweitens wurde der Legacy-Support komplett entfernt. Module funktionieren also nur unter Zikula 2.0.0, wenn sie keine veralteten Funktionen mehr verwenden. Auch für Zikula 2 gibt es eine Release-Seite auf GitHub.

Die 1.5.x-Serie wird parallel zur 2.0.x-Serie weiter mit Fehlerkorrekturen versorgt. Das heißt, alle Bugfixes werden sowohl in 1.5.x als auch in 2.0.x eingefügt. Die Core-Entwickler beabsichtigen, auch zukünftige Point-Releases zeitgleich durchzuführen. Neue Features wird es hingegen erst in Zikula 2.1.0 geben.